GRAND CANYON NATIONALPARK

Gründungsjahr: 1919
Fläche: 4.779 Quadratkilometer
Besucher pro Jahr: ca. 4.500.000
Anfahrt: Von Süden über den Highway 64 zum South Rim des Grand Canyon NP. Zum North Rim vom Kanab über Highway 89A, dann Highway 67 bis zur Lodge.
Reisezeit: Ganzjährig besuchbar- Frühsommer und Herbst sind am besten - im Winter muss mit Schnee gerechnet werden
Eintritt: $25 für 7 Tage pro Auto
Beschreibung: Der Grand Canyon National Park ist eines der größten Naturwunder der Erde. 1979 wurde er von der UNESCO in die Liste der Weltnaturerbe aufgenommen.
Unterkünfte: Maswik Lodge, Grand Canyon Lodge, El Tovar Hotel, Yapapai Lodge, Bright Angel Lodge
Highlight: Der Ausblick in den Grand Caynon
Akivitäten: Wandern, Ausblicke, Tierbeobachtungen
Webseite: Offizielle Webseite des Grand Caynon Nationalparks
in der Nähe: Wupatki NM, Canyon de Chelly, Lake Powell, Flagstaff, Kanab, Page, Fredonia

Der Grand Canyon ist eines der Naturwunder der Erde. Er befindet sich auf dem Colorado Plateau im nördlichen Arizona. Die Schlucht die sich der Colorado River in Millionen von Jahren durch das Gestein gefressen hat ist 450 Kilometer lang. Der Grand Canyon National Park ist der 2. meist besuchte National Park der USA, mit jährlich ca. 4,5 Millionen Besuchern. An der tiefsten Stelle ist der Canyon bis zu 1800 Metern tief. Von den 450km der gesamten Länge des Grand Canyons liegen 350km im National Park, der über 3 Zugänge zugänglich ist.

Die 3 Zugänge sind:

  • Südrand (South Rim)
  • Nordrand (North Rim) von Mai bis Oktober zugänglich
  • West Seite (West Rim) – kein National Park liegt auf Hualapai-Indianer Gebiet.

Im Grand Canyon National Park gibt es viele Aussichtsplätze, von denen aus man eine spektakulären Blick in den Canyon hat. An einigen Aussichtsplätzen führen Wanderwegs in den Canyon hinab oder am Rim entlang. Es gibt ein großes Besucher Zentrum, indem auch ein I-max Film über den Grand Canyon gezeigt wird.

Man kann den Grand Canyon auch mit dem Helicopter überfliegen.