Routenplanung/Routenvorschläge

Routenplanung
Das ist ein großes Thema, wenn man so ein Land wie die USA bereisen will. Ohne eine gut geplante Reiseroute würde ich nie wieder in die USA reisen. Wie das geht, das man zu eine guten und vor allem auch individuellen Route kommt, dazu gebe ich Euch eine ausführliche Erklärung. Lest Euch bitte ein, dann sollten kein Fragen mehr offen sein und jeder von Euch ist in der Lage seine individuelle USA-Route zu planen.
Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zu der Rubrik Routenplanung – unterteilt in einige Unterpunkte.

   Routenvorschläge

Leute, die zum ersten Mal in die USA reisen wollen, fragen sich sicher sehr oft, welche Route sie nehmen sollen. Angebote von Reisebüros sind nicht passend, zu lang oder zu kurz. Zudem seid ihr einfach überfordert bei der Fülle an Angeboten. Daher schlage ich euch einfach mal einige Routen vor.

Die Routenvorschläge auf dieser Seite sind unterteilt in verschiedene Regionen der USA.
Für jede Region gibt es diverse Möglichkeiten diese zu bereisen, daher sind in jeder Rubrik diverse Reisen zu finden.

Alle von mir vorgeschlagenen Touren sind so oder so Ähnlichen erprobt werden, und daher als sehr gut machbar einzustufen. Dennoch sind es nur Vorschläge, nach denen ihr Euch richten könnt.

Routen Südwesten

Unter dieser Rubrik findet Ihr Routen, die weitestgehend durch den Westen bzw. Südwesten der USA gehen. Darunter zu finden ist die typischen Südwesttour, die als Grand Circle bezeichnet wird und von fast jedem USA-Reisenden, meist sogar bei ersten Mal, so gefahren wird. Ich schlage Euch zudem individuellere Routen vor, um die wunderschöne, einzigartige Natur und die beeindruckenden Städte in Staaten wie Kalifornien, Nevada, Arizona, Utah, New Mexico, Texas zu bereisen.
Highlights der Region: San Francisco, Los Angeles, Las Vegas, San Diego, Arches NP, Grand Canyon NP, Zion NP, Bryce Canyon NP, uvm.
Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr direkt zu den Vorschlägen.

Der pazifische Nordwesten umfasst die Staaten Washington, Oregon, Idaho aber auch den Norden von Kalifornien. Ich schlage Euch unter dieser Rubrik Routen vor, die einerseits an der Küste entlang führen, aber auch die Naturschönheiten im Landesinneren beinhalten. Alle Touren sind eine gute Mischung zischen Natur und Metropolen. Natur Highlights der Region sind, der Olympic Nationalpark, Mount Hood, Mount Rainier, Mount St. Helens, Oregon Coast, Crater Lake, Smith Rock State Park, uvm. Die Städte, die man sich an der Westküste ansehen sollte sind Seattle, Portland, Vancouver, Astoria, natürlich San Francisco, südlicher zudem Los Angeles und San Diego. Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zu den Routen.

Die Rocky Mountians ziehen sich durch einige Staaten. Gut bereisen kann man sie von Denver oder Salt Lake City aus. Ich schlage Euch in dieser Rubrik Routen vor, die durch die Staaten: Colorado, Wyoming, Idaho, Utha und Nevada führen. besondere Naturhighlights dieser Region sind Colorado National Monument, Dinosour NM, Rocky Mountain NP, Yellowstone NP, Craters of the Moon NP, Glacier NP, Grand Teton NP, Great Sand Dunes NP. Die Städte, die man nicht verpassen sollte sind Denver, Salt Lake City, Reno, Helena, uvm. Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr direkt in die Rubrik über Routen in den Rocky Mountains.

Florida gehört geographisch zu den Südstaaten, viel Leute bereisen den Staat aber separat. Deswegen habe ich speziell für Florida ein paar Routen für euch um den Sunshine-State zu erkunden. Highlights in Florida sind selbstverständlich die wunderschönen Küsten mit dem weißen Sand, ganz im Süden liegen die einzigartigen Florida Keys. Der Evergaldes Nationalpark ist ein ganz wunderbarer Park, indem man Alligatoren sehen kann. Die Städte Miami, Naples, Tampa und Orlando bieten viel Abwechslung und sollten in jedem Fall erkundet werden. Schaut mal rein die Vorschläge für Florida werden immer wieder erweitert.

Der mittlere Westen ist nicht das klassische Reiseziel für den US-Reisenden. Jedoch sollte man diese Staaten nicht auslassen um ein umfassendes Bild vom Amerika und seine Bewohnern zu bekommen. Große Teil des Mittleren Westen sind landwirtschaftlich geprägt die Einwohnerdichte ist in einigen Staaten sehr gering. Der Mittlere Westen das sind Staaten wie. Illinois, Missouri, Oklahoma, Indiana, Michigan, Kansas, Nebraska, Dakotas, Minnesota, Iowa und Wisconsin. Wenn man sich zeit nimm dies Staaten zu erkunden findet man einige Naturwunder, wie die Monument Rocks in Kansas und den wunderbaren Theodore Roosevelt Nationalpark sowie den Custer State Park und den Badlands NP und viele kleine Parks mehr. Große Städte wie Chicago, Minneapolis, Topeka, Springfiled, Detroit sind alles sehenswert und bergen so manche Überraschung.

Die Staaten Kentucky, Virginia, Alabama, Mississippi, Louisiana, Georgia, South Carolina, North Carolina, Tennessee, Texas sind weitläufig unter Südstaaten zusammengefasst. Man kann auf einer Südstaatenreise durch alle diese Staaten fahren, wenn man genug Zeit mitbringt. In Kentucky besucht man die Whisky Destillieren, in Alabama und Louisiana Sümpfe und Plantage sowie die Stadt New Orleans. Tennessee kann gleich mit zwei Musikstädten aufwarten, das sind Nashville und Memphis. In Georgia, und den Carolinas kann man ganz zauberhafte Natur erkunden, zudem viele Wälder und die wunderbare Küste genießen. Texas ist das Tor zum Westen.

Die Ostküste geht von Maine nach Florida, es gibt etliche tolle Routen diese vielseitige Küste und dessen Nachbar Staaten zu erkunden. Meine Routenvorschläge führen durch folgende Staaten: Maine, Ohio, New York, New Jersey, Pennsylvania, Maryland, Massachusetts, Connecticut, Vermont, Rhode Island, Delaware. Es gibt an de Ostküste nicht viele Nationalparks, dennoch bietet die Gegend eine tolle, teil raue Natur udn vor allem viele schöne Städte, wie Boston New York City, Philadelphia, Wahington D.C., Atlantic City Richmond, uvm. Mit einem Klick auf das Bild gelangt ihr zu den Vorschlägen für Routen in diese Region.

Man kann, vor allem, wenn man viel Zeit hat die USA einmal quer oder auch längst durchqueren. Das geht natürlich über diverse Routen. Einige Routen gehen über bestimmte und bekannte Ost- West oder Nord-Süd Verbindungen. Ganz berühmte Straßen für eine Ost-West Tour sind der Lincoln Highway und die Route 66. Von Nord nach Süd kann man entlang der Great River Road immer am Mississippi entlang das Land erkunden. Eine andere Variante ist es von San Antonio nach Minneapolis zu fahren oder gar einmal quer von Miami nach Seattle. schaut mal rein und lasst Euch überraschen, welche tollen Route es gibt.

Wir sind schon 18 Mal in den USA gewesen, 16 Reisen waren Rundreisen, die wir alles selber nach unsere Wünschen, Bedürfnissen, Budget, Zeitbedarf und Jahreszeit geplant haben. Wir waren schon in 40 US-Bundesstaaten unterwegs udn haben sehr viel gesehen. Wenn ihr unsere Routen mal nach fahren wollt oder auch nur teile davon, dann sehr euch in dieser Rubrik einmal um. Highlights unserer Routen waren die Nationalparks in den Staaten Kalifornien, Utha, Arizona, New Mexico, Colorado, Wyoming, North Dakota, South Dakota, Texas, North Carolina, etc. Zudem beeindruckten uns die Städte, New York City, Chicago, Los Angeles, San Francisco, Denver, San Antonio, Austin. Wir haben eine Vorlieben in den USA immer auf kleinen Straßen zu fahren und kleine Orte zu erkunden.

Alle Touren sind individuell anpassbar.
Bei Fragen zu den Routen oder Highlights stehe ich gerne zu Verfügung bzw gibt es in meinen Reiseberichten sehr viele Informationen.
Die Routenvorschläge werden ständig erweitert.