Reiseinfos - USA - A-Z - Elektrizität

Strom/Netzspannung
Die Netzspannung in Europa beträgt zwischen 230-240 Volt. Die Netzspannung in den USA beträgt 110-120 Volt. Daher sind Adapter erforderlich, wenn man in den USA ein mitgebrachtes elektronisches Gerät betreiben will. Adapter sind am besten vor Reiseantritt zu kaufen, in den USA bekommt man dieses schwer. Diese gibt es in in Deutschland in jedem Elektronik Markt zu kaufen.
Die meisten Geräte sind dazu ausgelegt mit beiden Netzspannung zu funktionieren. Bitte lest dazu die Anleitung der jeweiligen Geräte.

Strom in Auto
Da die meisten Reisenden Geräte wie Handys oder Navigationsgeräte nutzen ist es interessant zu wissen, dass die 12V Stecker in den Autos den unseren völlig gleichen. Man kann also im Miet-Auto, das meist über 3 Zigaretten Anzünder (12V) verfügt, diverse Geräte betreiben und auch aufladen.
Oft haben die neueren Autos noch zusätzlich USB Stecker, so dass auch dort Geräte aufgeladen werden können.

Elektronik Kauf in den USA
Wichtig beim Kauf von Elektronik in den USA, sollte unbedingt beachtet werden, ob diese in Europa betrieben werden können. Zudem solltet ihr die Garantie Bedingungen gut lesen.Viele erscheint billig, wenn dann aber Steuern und Zoll hinzu kommen ist es das nicht mehr.

Steckdosen
In den USA sind die Steckdosen nicht in der Wand versenkt sondern sie sind sind bündig mit der Wand, das heißt wenn man dort einen Stecker einsteckt ist dieser nicht so fest wie bei uns. Also aufpassen, wenn man dort Kameras etc. lädt das der Stecker immer fest sitzt.

Alle wichtigen Links auf einen Blick: