Tag 19 - Dienstag - 31.10.2017  
Sunrise: 07:21   Sunset: 18:05

Heber Springs, AR - Memphis, TN - Olive Branch, MS

Nachdem wir Memphis bei der Südstaatenreise 2016 ausgelassen hatten, soll es heute ein Besuch in Memphis werden. Nach dem Frühstück fahren wir schnell los und begeben uns auf den Highway 14, dann 64, auf dem wir recht zügig nach Memphis fahren.

In ein paar kleinen Orten stoppen wir noch, dann geht es zur Pyramide in Memphis, in welcher der Bass Pro Shop untergebracht ist.

Noch scheint die Sonne an diesem Morgen, leider zieht es sich zusehends zu.

Wir laufen kurz durch den Shop und gehen drinnen mal aufs Klo. Finden tun wir nichts, dennoch ist der Besuch dieses riesigen Outdoor Shops immer ein Erlebnis der besonderen Art.

Parken für das Sightseeing tun wir am Visitor Center direkt am Mississippi. Von dort aus gehen wir zu Fuß nach Downtown zur Beale Street.

Auf der Karte sah es nach einem schönen Weg aus, aber das täuscht. Der Weg ist nicht sehr gepflegt, auch der Anlegeplatz des Raddampfers ist merkwürdig gestaltet. Einer legt gerade ab, noch bevor wir Fotos machen können. Der Fluss ist nicht wirklich in die Stadt integriert, wie es in New Orleans der Fall ist.

An der Kreuzung der Riverside Road zur Beale Street Landing gehen wir nach rechts und nach ein paar 100 Metern sind wir auch schon in der berühmten Beale Street.

Wie im French Quarter in New Orleans oder auf dem Broadway in Nashville sind in der Beale Street in Memphis etliche Kneipen und Touristenshops zu finden.

Tagsüber ist nicht viel los, das geht erst am Abend los. Das ist uns aber ganz recht, denn diese Art von Trubel mögen wir eh nicht so.

Sicherlich sind die Neonschilder der Kneipen schöner, wenn es dunkel ist, mit der Dunkelheit geht dann auch das Treiben von Betrunkenen und Partypeople einher.

Daher verzichten wir gerne drauf. Immerhin waren wir jetzt mal hier. Wir müssen aber beide sagen, dass es uns in New Orleans und auch in Nashville besser gefallen hat.

Wir laufen die Beale Street einmal hin und zurück.

So ungefähr war der kurze Gang durch Memphis

Wir lichten alles ab, was geht, und gehen dann durch die Innenstadt zurück zum Visitor Center. Es gibt eine kleine Fußgängerzone, diese wirkt aber wie ohne Leben, das Wetter ist sicherlich auch nicht optimal, aber ich glaube, auch bei Sonnenschein hätte Memphis uns nicht so gut gefallen. (Trotzdem haben wir jetzt nach der Reise gesehen, das wir doch ein paar tolle Bilder von Memphis haben).

Seht Euch alle Bilder in der Galerie an - es sind insgesamt 224
Tag 19 - 31.01.2017 - Heber Springs, AR - Memphis, TN - Olive Branch, MS
  

Auf der Fahrt zum Sun Studio sehen wir noch ein paar Viertel, die interessant aussehen, aber dort sitzen an jeder Ecke Obdachlose herum, daher halten wir nicht an.

Am Sun Studio ist es schwer einen Parkplatz zu finden, der offizielle Parkplatz befindet sich in einer sehr schmalen Gasse, die wir fast übersehen.

Es gibt ein paar Bilder von außen. Da wir keine ausgesprochenen Elvis- oder Musikfans sind, gehen wir nicht ins Studio rein.

In Memphis gibt es sicher eine große Mall, denken wir uns, bei dem Wetter wäre das doch genau das Richtige. Daher fahren wir nach Southheaven südlich von Memphis und gehen dort durch eine große Mall für den Rest des Nachmittages.

Am frühen Abend checken wir ins Hotel, dem Home2Suites, ein und relaxen, essen gemütlich zu Abend, sichten unsere Bilder.

Wir sind zum ersten Mal in einem Home2Suites. Der Stil der Hotels gefällt mir schon, es ist alles sehr modern eingerichtet und jedes Zimmer ist eine kleine Suite. Ein Nachteil ist allerdings, dass man Tiere mitbringen kann, und das in jedes Zimmer. Sogar im Frühstücksraum sind Hunde erlaubt.
Das mag für Hundefreunde toll sein, für uns aber als Allergiker ist das eher suboptimal.

Fakten des Tages:
Wetter: eher wokig ca. 7°C -13°C Grad C die Sonne kam den ganzen Tag nicht druch
Sights: Memphis
Wanderungen: Walking in Memphis
Abendessen: Nudeln+ Reis aus der Mikrowelle
Hotel des Tages: Home2 Suites by Hilton
Hotel: Home 2 Suites by Hilton - 7595 Lodging Ln, Olive Branch, MS
Bewertung: gut +++
Bemerkung: mordern und praktisch - leider dürfen Tiere mit rein und das überall (für Allergiker nichts)
Hike des Tages: Memphis
Name des Hikes: Walking in Memphis
Länge: ca. 5 km
Zeitbedarf: 1 Stunde 45 Minuten
Beschreibung: Am Fluss bis zur Beale Street und wieder zurück zum Visitor Center
Bilder des Tages:
Seht Euch alle Bilder in der Galerie an - es sind insgesamt 224
Tag 19 - 31.01.2017 - Heber Springs, AR - Memphis, TN - Olive Branch, MS
  
  Route des Tages: Heber Springs, AR - Memphis, TN - Olive Branch, MS

289,56 km