Tag 8 – 23.04.2017

  Sonntag
  Sunrise: 06:16
  Sunset: 20:21

Minneapolis, MN – Bemidji, MN

Who the fuck is Paul Bunyan?

Schon als wir zum Frühstück runtergehen, sind sie wieder da, die Jugendlichen von gestern Abend, eine große Gruppe Pfadfinder oder was, sie belagern den Frühstücksraum wie gestern Nacht die Flure. Überall stehen ihre Taschen im Weg. Jugendliche können schon eine Plage sein.
Das nervt, wir nehmen das Frühstück mit aufs Zimmer.

Beim Check-Out werden wir gefragt, ob alles gut war, wir sagen kurz, dass wir nicht gut schlafen konnten, weil es sehr laut war. Da wird uns sofort gesagt, dass wir diese Nacht nicht zahlen müssen. Haben wir nicht mit gerechnet, aber wir protestieren auch nicht.

Heute liegt wieder ein langer Fahrtag nach Norden vor uns, es geht nach Bemidji, MS.
Wir starten bei blauem Himmel und Sonne, ca. 10°C. Wir folgen heute auf großen Stücken der Great River Road, die immer am Mississippi entlangführt.

Obwohl es sich eigentlich um mehrere Straßen handelt, bildet die GRR ein zusammenhängendes durchgängiges System in den USA. Die durchgängige Verbindung dient vor allem zur touristischen und historischen Nutzung. Viele Staaten haben eine Reihe Sehenswürdigkeiten und Besucherzentren entlang der Straße erschlossen. Die ganze Strecke kann auch mit dem Fahrrad auf eigens dafür angelegten Wegen gefahren werden.

Unser erster längerer Halt ist der „Bend in the River Regional Park“, hier spüren wir schon, dass es wieder deutlich kälter ist als in Minneapolis.

In dem kleinen Park kann man eine alte Farm ansehen. Es gibt einen Wanderweg bzw. Radweg am Mississippi entlang.

Rice, MN - Bend in the River Regional Park
Rice, MN - Bend in the River Regional Park
Rice, MN - Bend in the River Regional Park
Rice, MN - Bend in the River Regional Park
Rice, MN - Bend in the River Regional Park

Wir sehen uns noch ein paar Orte an und erreichen dann Brainerd, MN. In diesem Ort ist Paul Bunyan sehr wichtig, überall gibt es etwas von ihm zu sehen.

Little Falls, MN

Camp Ripley, MN
Little Falls, MN
Little Falls, MN
Little Falls, MN
Little Falls, MN

Vor dem Welcome Center am State Highway 371 sitzt ein großer Paul Bunyan.

Weitere Figuren soll es im Paul Bunyan Land am Highway 18 geben, dort fahren wir natürlich hin.

Vor dem kleinen Amusement Park steht Babe the blue Ox. Um den sitzenden und sprechenden Paul Bunyan zu sehen, muss man wohl in den Park hineingehen, der aber geschlossen hat.

Im Ort soll es auch noch Fußabdrücke von Paul geben, die finden wir aber trotz der Adresse nicht. Dann fotografieren wir eben den schönen Wasserturm.

In Nisswa, MN, soll es auch eine Statue vom „Babe the Blue Ox“ geben. Finden tun wir nur das hier:

In Pequot Lakes, MN, steht eine Paul Bunyan Statue vor einem Restaurant neben einer Tankstelle, um sie zu finden, müssen wir Umwege fahren, da in der Stadt gebaut wird. Daher ist „Paul Bunyans Stuhl“, der noch auf meiner Liste steht, auch nicht erreichbar. Dafür hätten wir einen Riesenumweg fahren müssen.

Pequot Lakes, MN - Gas Station
Pequot Lakes, MN - Paul Bunyan Statue
Pequot Lakes, MN - Paul Bunyan Statue
Pequot Lakes, MN - Paul Bunyan Statue
Pequot Lakes, MN - Paul Bunyan Statue

In Hackensack, MN, steht „Paul Bunyan’s Girlfriend Lucette“. Es handelt sich bei Hackensack um einen süßen kleinen Ort direkt am See. Bei diesem Wetter ist hier natürlich nichts los und wir halten uns auch nicht länger als nötig auf, denn die Temperaturen liegen bei 0° und es weht ein eiskalter Wind.

Hackensack, MN
Hackensack, MN
Hackensack, MN - Paul Bunyan
Hackensack, MN- Paul Bunyan's Sweetheart Lucette
Hackensack, MN- Paul Bunyan's Sweetheart Lucette

Nevis, MS, wollte wohl auch was von den Paul-Bunyan-Besuchern abhaben, daher gibt es hier den „World Largest Tiger Muskie“ zu sehen. Der Ort ist auch echt super schön, mitten in den Wäldern von Minnesota. Wir müssen hier noch mal herkommen, wenn das Wetter besser ist.

In Akeley, MN, steht die Attraktion, wir freuen uns schon auf den „World’s Largest Paul Bunyan“. Wir hatten einen noch größeren Muffler Man erwartet, was wir finden, ist diese Figur aus Pappmaschee. Er mag zwar sehr groß sein, aber schön ist was anderes.

Im Ort gibt es auch noch mehr zu sehen von Paul Bunyan, aber auch hier ist es arschkalt, so dass wir uns wirklich mit dem Foto von Paul begnügen. Wir stellen noch nicht mal mehr unser Stativ auf.

Über Dirtroads und tolle lange Highways fahren wir an diesem Tag noch das letzte Stück nach Bemidji, MN. Am Lake Bemidji steht noch dieser Paul Bunyan und sein Ochse Babe, welche merkwürdige Proportionen haben. Wurde der von Kindern angefertigt?
Egal, wir haben das jetzt im Kasten.

Im Ort vor einem Indianer Souvenir Shop steht noch einer der Indian Muffler Men. Eine kleine Runde drehen wir noch im Ort.

Bemidji ist ein schöner Ort direkt am See, an dem auch unser Hotel liegt.
Wir checken ein, wärmen uns kurz auf und gehen dann nach nebenan ins Restaurant.

Es ist voll, wir warten ewig auf unser Essen, das ist aber sehr lecker und wir haben eine schöne Aussicht auf den See. Der Kellner kommt aus Florida und ist echt ganz schön angenervt von dem Wetter hier, verständlich.

Wir finden es auch etwas kalt, aber wir wussten, was uns hier erwarten kann.
Wer die Gegend kennt oder auch schon mal die Serie und den Film Fargo gesehen hat, der weiß ja, dass es hier immer sehr lange und harte Winter hat.
Nach dem Essen machen wir es uns im Zimmer gemütlich und sichten die 100 Bilder des Tages, währenddessen schlafen wir fast ein. Schon anstrengend so ein Urlaub.

Wetter: 10°C bis 0°C, erst sonnig, dann wolkig
Sights: Paul Bunyans, Mississippi River Road
Wanderungen: -
Restaurant: Green Inn – Burger und Salat
Hotel: Hampton Inn & Suites Bemidji
Bewertung: sehr gut ++++
Bemerkung: sehr gutes Hotel, direkt am See gelegen.
Hotel: 147,47$
Eintritte: $
Abendessen: 36,4$
Mittagessen: $
Lebensmittel: 18,62$
Sonstiges: 10,73$
Sprit: 47,99$

Gesamt: 261,21$

465,97 km

  
Direkt zum nächsten Tag
Tag 9 - Bemidji, MN - Fargo, ND