Wanderungen in Arkansas

Buffalo National River
in Arkansa waren wir in der Buffalo National River Region ein paar Tage zum Wandern. Unser Quartier war der Ort Harrison.

Der River Buffalo River im Norden Arkansas war der erste Fluss, der in den Vereinigten Staaten als National River ausgewiesen wurde. Der Buffalo River ist 153 Meilen (246 km) lang. Die unteren 135 Meilen (217 km) fließen innerhalb der Grenzen eines Gebiets, das vom National Park Service verwaltet wird, wo der Fluss als Buffalo National River bezeichnet wird.
Der Fluss fließt durch Newton, Searcy, Marion und Baxter Counties, von Westen nach Osten. Der Fluss entspringt im höchsten Teil der Bostoner Berge der Ozarks, fließt auf das Springfield Plateau in der Nähe der historischen Gemeinde Erbie und überquert schließlich einen Teil des Salem Plateaus, kurz bevor er in den White River mündet.

Der Park beherbergt die einzige Elchherde des Staates. Der obere Teil des Flusses im Ozark National Forest wird vom US Forest Service verwaltet und ist als National Scenic River und National Wild River ausgewiesen. Dieser Abschnitt gehört nicht zu dem Gebiet, das vom Park Service als Park verwaltet wird, sondern wird als Teil des Ozark National Forest verwaltet.

In dem Gebiet gibt es unzählige Wanderwege.

Der Hauptsitz des National Park Service für den Buffalo National River befindet sich in Harrison, Arkansas.

Ich stelle Euch 2 Trails im Buffalo National River vor.

Wichtige Links auf einen Blick